TRADITION/KULTUR
Die DRUIDIN
BILDUNG/ANGEBOT

Aktuell-Info



Aktuell

Info

SeminareAusbildungBuchMandalasVorträge
Impuls-SeminareSecret Drums der Druiden
Der Ur-Schamanismus des Abendlandes
Das Wissen der Druiden Mitteleuropas © GSG

BILDUNG
Basisseminare Ausbildung
Leitung: Helga T. & Josef U. Wenzl
Standort: Wien
Buch - «Das Schicksalsrad der Druiden»
Die Befreiung des ICHs
Antworten der Druidin Helga Tiadisa Wenzl


MandalasHelga T. Wenzl
persönliche Energie- u. Kraftbilder: Rollbilder
auf Cotton / Stofffarben / auf Anfrage
weitere Infos
Grösse in Absprache - Normalgrösse 70x90



Fr 8. März 2019























PR-Text pdf

Vortrag: «Das Wissen der Druiden Mitteleuropas»

Regina Blatti
Ort: Musigbörse& Wörkshophus, 3007 Bern, 19:00Uhr
Rosenweg 37
Anmeldung erwünscht Eintritt: freie Spende

Die Kelten sind die Ureinwohner Europas. Es waren viele verschiedene Stämme, welche Europa bewohnten vom hohen Norden bis in nach Spanien und Griechenland vom Atlantik bis zum Ural.
Die Druiden waren einst die Weisen der Kelten, waren Heiler, Berater, Spirituellen Meister, und die Schamanen Mitteleuropas. Sie kannten sich aus in den Künsten und Wissenschaften ihrer Zeit. Musik, Heilung, Magie, Astrologie, Runen, Mathematik, Numerologie, Pflanzen und Götterwelt, Geomantie und vieles mehr. Und so ist es auch heute noch.
Wissen im spirituellen Kontext der Druiden, ist weit mehr,
als eine blosse Ansammlung von Fakten. Das Wissen der Druiden wird ganz bewusst als Erfahrungswissen weitergegeben. Nur was der einzelne in seiner eigenen Erfahrung als gültig, wirksam, lebendig wahrgenommen hat, wird in ihm zum Wissen, zu seiner ureigensten Gewissheit. Macht ihn frei und kreativ.
So haben es die Gründer der GSG gemacht - der Gesellschaft für Spirituelle Geistesentfaltung. Sie suchten in verschiedenen Kulturen auf verschiedenen Kontinenten, auch in Europa. Da fanden sie das Wissen der Druiden Mitteleuropas. Sie schafften in den 80iger Jahren mit ihrem Bildungsangebot einen Zugang zum bis anhin vergessenen Wissen der Druiden Mitteleuropas und vermitteln es seit über 30 Jahren in Vorträgen, Seminaren, Ausbildungen, ....



Sa 27. April 2019:




















Fragen/Anmeldung:


Impuls-Tages-Seminar: «Der Feenhain» [Elementarwesen]
Leitung: Regina Blatti & Beat BürkiOrt: Bern

Das Wissen der Druiden beruht auf einer höchstentwickelten Spiritualität, auf dem magischen Sein und Denken, das Erde, Mensch und Kosmos als Einheit erlebt. Der Mensch ist materialisierter Geist und dieses Wissen bringt ihm sein göttliches Wesen und die Einbettung im universellen Sein ins Bewusstsein.

In der Lehre der Druiden entsteht die Seele nicht erst mit der Geburt – sie ist der unsterbliche Teil des Menschen, die Trägerin aller Erinnerung von Wissen durch Raum und Zeit. Grundsätzlich besitzt jeder Mensch, jede Seele, die Fähigkeit, sich zu erinnern. So bietet das Wissen der Druiden nach Ursol eine Vielzahl von Zugängen, die Anstösse für diese Wiedererinnerung geben. Durch die praktische Erforschung der Grundlagen der Keltisch-Druidischen Mystik kommt der Mensch Schritt für Schritt seinem eigenen Wesen und dem Wesen allen Seins näher und näher. Als Grundlagen dienen zum Beispiel tradierte Strukturen, Heilkunst, Musik, Mythologie, die Astrologie der Druiden, Runenkunde, Karmalehre, Rituale, ...

Dank einzigartiger und zeitlosen Methode der Druiden kann der moderne Mensch im multimedialen Zeitalter einen spirituellen Weg beschreiten, der ihn mitten durchs Leben und gleichzeitig in seine Mitte führt. Ein Weg, der keine Enthaltsamkeit und keine Einsamkeit verlangt, sondern ein Weg, der ihn in seiner Persönlichkeit stärkt, in ihm die Liebe zu allem Lebendigen wachsen lässt, fundiertes Wissen vermittelt, das er zu jeder Zeit und in allen Lebensbereichen und Lebenslagen einsetzen kann.

Mit dem
«Feenhain» beginnt der Jahres-Zyklus -
der spirituelle Jahreskreis/Erdkreis der Druiden
.

Veranstaltungs-Ort: Pavillon 1001, Könizstrasse 254,
3097 Liebefeld, gleich bei der Bushaltestelle Neuhausplatz
Bus Nr.17 ab Hbf, ca. 11 min. Fahrzeit
Zeit: 10-16 UhrCHF 100.- Bezahlung vor Ort

Sa 29. Juni 2019
Tages-Seminar: «Hain der Magie»
Leitung: Regina Blatti & Beat BürkiOrt: Bern

Alte Überlieferungen berichten von einer wunderbaren Welt, die sich hinter der Vertrauten verbirgt. Heilige Haine, verwunschene Quellen, magische Bergreiche sind Trittsteine im Fluss der unsichtbaren Kräfte, die unser mythisches Bewusstsein aktivieren und uns an das Ufer, an die Quelle der transzendenten Welt tragen. Wir lernen unser Wahrnehmungsvermögen so zu verfeinern, dass wir Zeichen erkennen, Hinweise und bisher Verborgenes wahrnehmen, wahrnehmen können. Dabei entsteht eine innere Wandlung, die es ermöglicht, mit Wesen und magischen Kräften in Verbindung zu treten. ...

weitere Termine:
Sa 31. August 2019:«Hain der Heilung»
Sa 26. Oktober 2019:«Hain der Meditation»
Sa 30. November 2019: «Planetentanz»
Sa 29. Februar 2020:«Hain der Masken»

Die Tages-Seminare können auch einzeln besucht werden.
weitere Anlässe in Vorbereitung / Änderungen vorbehalten!